Treppenbau in Berlin und Umgebung

Werten Sie Ihre Immobilie mit einer neuen Treppe auf

Die Bossmann GmbH ist Ihr zuverlässiger und erfahrener Partner in Sachen Treppenbau in Berlin und Umgebung

Sie wünschen Sich eine neue Treppe für Ihr Eigenheim? Sie möchten die Treppe in einem Mehrfamilienhaus erneuern lassen? Sie brauchen eine neue Außentreppe zum Keller?
Dann sind Sie bei der Bossmann GmbH genau richtig.
Ob Außen- oder Innentreppen, Holz-, Beton-, Metall- oder Steintreppen, ob Neubau, Sanierung oder Renovierung, wir bauen Ihre Treppe in Berlin und Umgebung.

Treppenform und Raumangebot

Wichtig ist beim Bau einer neuen Treppe, die richtige Treppe für das zur Verfügung stehende Raumangebot zu finden.
Die meisten Menschen denken zunächst nur an den Höhenunterschied, der durch eine Treppe überwunden werden soll, doch bei der Planung spielt die Fläche, die durch die Treppe eingenommen wird, eine mindestens ebenso große Rolle. Und diese Fläche ist bei den verschiedenen Treppenformen sehr unterschiedlich. Bei 14 Stufen braucht beispielsweise eine Podesttreppe, eine geradeläufige Treppe oder eine viertelgewendete Treppe zwischen 10 und 12 Quadratmeter Bodenfläche, während eine Spindeltreppe bei gleicher Stufenanzahl nur etwa 6 Quadratmeter Bodenfläche benötigt.
Die Wahl der richtigen Treppe, die zu den baulichen und räumlichen Gegebenheiten passt, ist daher sehr wichtig. Unsere im Treppenbau erfahrenen Mitarbeiter beraten Sie gern ausführlich und helfen Ihnen, die passende Treppe für Ihre Zwecke zu finden.

Auch die Optik ist wichtig

Aber natürlich spielt auch die Optik und damit das verwendete Material eine große Rolle bei der Wahl der richtigen Treppe.
Im Eigenheim ist Holz mit Abstand das beliebteste Material für eine Treppe, jedoch muss hier darauf geachtet werden, ein geeignetes, hartes und strapazierfähiges Holz auszuwählen.
Vor allem das Holz von Laubbäumen ist gut für den Treppenbau geeignet, da es härter und strapazierfähiger ist, als das Holz von Nadelbäumen.
Alternativ ist es natürlich auch möglich, eine Treppe aus furniertem Holz wie Spanplatten, Tischlerplatten oder gütegeprüftem Sperrholz zu bauen.
Auch bei der Wahl des passenden Materials beraten wir Sie gern und ausführlich.

Renovierung oder Austausch?

Eine in die Jahre gekommene Treppe muss nicht immer zwingend komplett ausgetauscht und neu gebaut werden, um wieder sicher zu sein und gut auszusehen. Gerade bei Holztreppen besteht oft die Möglichkeit, die Treppe durch Abschleifen und Versiegeln wieder ansehnlich zu machen. Auch ein neuer Handlauf kann ohne großen Aufwand angebracht werden.
In Punkto Sicherheit sieht es da schon etwas anders aus.
Heutige Treppen müssen in vielerlei Hinsicht Sicherheitsaspekten entsprechen, die in vergangenen Jahrzehnten nicht beachtet wurden. Neue Treppen haben daher immer ein CE Kennzeichen, dass mit einer TÜV Plakette am Auto vergleichbar ist und die Sicherheit der Treppe zertifiziert.
Unsere erfahrenen Fachhandwerker prüfen gern Ihre Treppe und machen Ihnen dann verschiedene Vorschläge zur Renovierung oder zum Komplettaustausch, natürlich unter Beachtung aller heute gültigen Sicherheitsbestimmungen.
Das gilt natürlich nicht nur für Treppen im Eigenheim, sondern auch für Treppen in öffentlichen Gebäuden oder in Treppenhäusern von Mehrfamilienhäusern, wo besonders auf die gesetzlichen Brandschutzbestimmungen geachtet werden muss.
Ganz gleich, wo sich Ihre Treppe befindet, ob sie renoviert oder komplett ausgetauscht werden soll oder ob es sich um einen Ersteinbau in einem Neubau handelt, mit den professionellen Fachhandwerkern von Bossmann treffen Sie immer die richtige Wahl.

Haben Sie Interesse an einer neuen Treppe in Berlin und Umgebung, rufen Sie uns an oder vereinbaren Sie einen unverbindlichen, kostenlosen Beratungstermin.